Label

sistars steht für Individualität – für tragbare Taschen und Accessoires, die exakt nach den Wünschen der zukünftigen Trägerinnen und Träger gefertigt werden. Die Kunden wählen aus einer breiten Palette an Modellen, an bunten Blachen und Kunstleder. Jedes Taschenmodell erhält den Namen eines Planeten. In der Regel werden die Taschen mit dem sistars-Signet, dem fünfzackigen Stern, versehen. Auf Wunsch werden aber auch Spezialanfertigungen mit anderen Motiven kreiert. Dasselbe gilt für das Innenleben der Taschen - auch da werden die Wünsche der Kundinnen und Kunden soweit möglich umgesetzt.

Die Geschichte

Hinter dem Namen stehen zwei kreative Schwestern mit einer gemeinsamen Idee und viel Idealismus. Gegründet wurde die Firma 2001 von den sistars Franziska und Kathrin Ellenberger. Anfangs entstanden die Taschen und Accessoires in einem kleinen Atelier in Köniz bei Bern. Nach ersten Erfolgen eröffneten die Schwestern 2004 ihr erstes Ladenlokal in Köniz. Seit dem Umzug in eine Werkhalle an der Landorfstrasse in Köniz im Jahr 2008 haben sich ihre beruflichen Wege getrennt. Seither werden die sistars-Taschen und -Accessoires von Franziska designt und hergestellt. Kathrin ist heute Leiterin der Mensa NMS in Bern.